zurück

Spielberichte - TSV sichert Klassenerhalt trotz klarer Niederlage

TSV sichert Klassenerhalt trotz klarer Niederlage

FC Sonnenbühl - TSV Pfronstetten 4:0


Dem TSV geht im Schlussspurt der Saison etwas die Puste aus und musste sich auch in dieser Höhe verdient dem FC Sonnenbühl mit 4:0 geschlagen geben.

Der Gastgeber war von Beginn an die frischere und zielstrebigere Mannschaft. Der TSV hatte große Probleme in der Rückwärtsbewegung und kam nicht richtig in die Zweikämpfe. In der 26. Spielminute ging Sonnenbühl mit 1:0 in Führung und drängte in der Folge auf den zweiten Treffer. Dieser fiel kurz vor der Halbzeitpause nach einem Eckball.

Trotz der Gefahr des Abrutschens auf den Relegationsplatzes, zeigten die Pfronstetter Spieler in der zweiten Halbzeit kein Aufbäumen gegen die drohende Niederlage. Im Gegenteil nutzte der Gastgeber seine Chancen konsequent aus und machte in der 51. und 67. Spielminute mit einem Doppelschlag alles klar. Bis zum Schlusspfiff plätscherte die Parte ohne weitere nennenswerte Aktionen vor sich hin.

Trotz der Niederlage konnte der TSV den Klassenerhalt nach dem Spiel feiern, da der Mitkonkurrent SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten seine zeitgleich ausgetragene Partie ebenfalls verlor.

zurück

Spielberichte - TSV sichert Klassenerhalt trotz klarer Niederlage

TSV sichert Klassenerhalt trotz klarer Niederlage

FC Sonnenbühl - TSV Pfronstetten 4:0


Dem TSV geht im Schlussspurt der Saison etwas die Puste aus und musste sich auch in dieser Höhe verdient dem FC Sonnenbühl mit 4:0 geschlagen geben.

Der Gastgeber war von Beginn an die frischere und zielstrebigere Mannschaft. Der TSV hatte große Probleme in der Rückwärtsbewegung und kam nicht richtig in die Zweikämpfe. In der 26. Spielminute ging Sonnenbühl mit 1:0 in Führung und drängte in der Folge auf den zweiten Treffer. Dieser fiel kurz vor der Halbzeitpause nach einem Eckball.

Trotz der Gefahr des Abrutschens auf den Relegationsplatzes, zeigten die Pfronstetter Spieler in der zweiten Halbzeit kein Aufbäumen gegen die drohende Niederlage. Im Gegenteil nutzte der Gastgeber seine Chancen konsequent aus und machte in der 51. und 67. Spielminute mit einem Doppelschlag alles klar. Bis zum Schlusspfiff plätscherte die Parte ohne weitere nennenswerte Aktionen vor sich hin.

Trotz der Niederlage konnte der TSV den Klassenerhalt nach dem Spiel feiern, da der Mitkonkurrent SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten seine zeitgleich ausgetragene Partie ebenfalls verlor.