zurück

Spielberichte - TSV holt Punkt in Würtingen

TSV holt Punkt in Würtingen

SV Würtingen - TSV Pfronstetten 1:1


In einer chancenarmen Partie trennten sich die beiden Tabellennachbarn Würtingen und Pfronstetten mit 1:1.

Der Gastgeber hatte in der ersten Halbzeit das Spiel weitestgehend unter Kontrolle und ließ den Ball in den eigenen Reihen laufen. Der TSV war zunächst auf eine kompakte Defensive bemüht und lauerte auf Konter. Torchancen blieben jedoch Mangelware, da Pfronstetten zwar konsequent verteidigte aber in der Offensive harmlos blieb.

Kurz nach der Halbzeitpause wurde der TSV kalt erwischt und geriet nach einem Stellungsfehler frühzeitig mit 1:0 in Rückstand. In der Folge versuchte der Gast nun mehr zu investieren und bekam auch mit zunehmender Spieldauer einen besseren Zugriff auf die Partie. Klare Chancen blieben auf beiden Seiten aber weiterhin Mangelware, da sich beide Teams nichts schenkten und im Mittelfeld neutralisierten. Aus dem Nichts heraus gelang Pfronstetten kurz vor Abpfiff aber doch noch der etwas glückliche Ausgleichstreffer. Nach einem Freistoß konnte der Gastgeber den Ball nicht entscheidend klären und Daniel Dieterle traf per Fernschuss zum 1:1-Endstand.