zurück

Spielberichte - Unglückliches Remis in Tübingen

Unglückliches Remis in Tübingen

SV 03 Tübingen - TSV Pfronstetten 2:2

Die Frauenmannschaft des TSV Pfronstetten musste sich am vergangenen Sonntag mit einem 2:2 Unentschieden gegen den SV 03 Tübingen zufrieden geben. Von der ersten Minute an bestimmte der TSV das Spiel. Mit einem druckvollen Start gelang es den Pfronstetter Frauen die Mannschaft aus Tübingen in ihre Hälfte zu drängen. Die wenigen Versuche des SV 03 auf einen Führungstreffer wurden von der Pfronstetter Defensive unterbunden. Trotz des einseitigen Spiels konnten die Pfronstetter in der ersten Halbzeit den Ball nicht im gegnerischen Tor platzieren. In der zweiten Halbzeit durfte der TSV dann nach 57 Minuten den verdienten Führungstreffer verzeichnen. Anja Walz konnte nach einem Alleingang Jacqueline Knorr im 5-Meterraum anspielen, die zum 0:1 traf. Kurze Zeit später erhöhte Jacqueline Knorr direkt zum 0:2 in einem Duell mit der gegnerischen Torfrau. Nach diesem Treffer spielten die Pfronstetter Frauen nicht mehr auf ihrem zuvor gezeigten Niveau und kassierten in der 75. Minute den Anschlusstreffer der Tübinger. Nach diesem Gegentreffer sah man eine geschwächte Pfronstetter Mannschaft auf dem Spielfeld, die ihren Gegnern immer mehr Spielanteile ließ. So kam es in der vorletzten Spielminute noch zu einem unglücklichen Gegentreffer für die Pfronstetter Frauen, mit welchem das Spiel abgepfiffen wurde. Mit diesem Unentschieden konnten sich die Pfronstetter einen Spieltag vor Saisonende den 3. Platz in der Tabelle sichern.