zurück

Spielberichte - Verdienter Sieg gegen SGM Glems/Neuhausen

Verdienter Sieg gegen SGM Glems/Neuhausen

TSV Pfronstetten - SGM Glems/Neuhausen 6:0


Im Heimspiel am Samstag, den 7. November, erkämpfte sich der TSV Pfronstetten einen hoch verdienten Sieg gegen den SGM Glems/Neuhausen. Ab der ersten Spielminute kämpften beide Mannschaften auf gleicher Höhe. Anja Walz erzielte mit ihrem taktisch klugen Spielzug in der 28. Spielminute das 1:0. Dies gab der Heimmannschaft das nötige Selbstbewusstsein, welches durch das folgende Tor von Jaqueline Knorr bestätigt wurde. In der zweiten Hälfte kamen die Pfronstetter Damen mit noch mehr Kampfgeist zurück auf den Platz. Der Drang auf das Tor wurde immer größer, weshalb die gegnerische Mannschaft anfing zu foulen. Lisa Heinzelmann schoss einen Freistoß ins kurze Eck und baute damit die Führung zum 3:0 aus. Nur 5 Minuten später wiederholte sie ihren Sonntagsschuss und traf ins lange Eck. Die Nervosität der Gegner stieg immer mehr an, was der Heimmannschaft die nötigen Räume verschaffte. Dadurch konnte Jaqueline Knorr mit dem rechten Außenrist ein Traumtor erzielen. Das 5:0 brachte noch mehr Unordnung ins gegnerische Team, was durch ein Eigentor in der 86. Minute deutlich wurde. Mit dem wichtigen 6:0 Sieg bleibt der TSV Pfronstetten weiter dicht am Tabellenführer dran.