zurück

Spielberichte - TSV Frauen weiterhin ohne Punktgewinn

TSV Frauen weiterhin ohne Punktgewinn

SGM SV Nehren/Dußlingen - TSV Pfronstetten 3:1

Nach einer miserablen Anfangsphase unterlag der TSV Pfronstetten bei der Spielgemeinschaft aus Nehren/Dußlingen mit 3:1. Die Gastgeberinnen starteten mit einem hohen Tempo ins Spiel und überraschten die Gäste aus Pfronstetten direkt nach 3 Spielminuten mit dem Führungstreffer. Doch auch nach diesem Blitzstart der Heimmannschaft setzte sich der TSV Pfronstetten nicht gegen die schnellen Zuspiele aus dem Nehrener Mittelfeld durch. Viele Ballverluste der Pfronstetterinnen erleichterten es der SGM SV Nehren/Dußlingen in der 12. Minute nachzulegen. Weiterhin taten sich die Gäste schwer in Ballbesitz zu bleiben. Trotz einiger guter Möglichkeiten vor dem gegnerischen Tor blieb der Erfolg aus. In der 20. Minute legte die Heimmannschaft nach und traf zum 3:0. Dieser Spielstand konnte bis zur Halbzeitpause gehalten werden. In der zweiten Hälfte bot sich den Zuschauern ein anderes Spiel. Der TSV Pfronstetten war nun die spielstärkere Mannschaft und konnte sich mit besseren Ideen mehrmals gute Tormöglichkeiten herausspielen. Nach einem Freistoß von Lisa Heinzelmann und einem Abpraller vor dem Tor war es für Anja Walz eine leichte Aufgabe den Ball ins Tor zu bringen. Die restliche Spielzeit dominierte zwar die Gastmannschaft das Spiel, konnte jedoch nicht nachlegen weshalb das Spiel beim Spielstand von 3:1 abgepfiffen wurde.

zurück

Spielberichte - TSV Frauen weiterhin ohne Punktgewinn

TSV Frauen weiterhin ohne Punktgewinn

SGM SV Nehren/Dußlingen - TSV Pfronstetten 3:1

Nach einer miserablen Anfangsphase unterlag der TSV Pfronstetten bei der Spielgemeinschaft aus Nehren/Dußlingen mit 3:1. Die Gastgeberinnen starteten mit einem hohen Tempo ins Spiel und überraschten die Gäste aus Pfronstetten direkt nach 3 Spielminuten mit dem Führungstreffer. Doch auch nach diesem Blitzstart der Heimmannschaft setzte sich der TSV Pfronstetten nicht gegen die schnellen Zuspiele aus dem Nehrener Mittelfeld durch. Viele Ballverluste der Pfronstetterinnen erleichterten es der SGM SV Nehren/Dußlingen in der 12. Minute nachzulegen. Weiterhin taten sich die Gäste schwer in Ballbesitz zu bleiben. Trotz einiger guter Möglichkeiten vor dem gegnerischen Tor blieb der Erfolg aus. In der 20. Minute legte die Heimmannschaft nach und traf zum 3:0. Dieser Spielstand konnte bis zur Halbzeitpause gehalten werden. In der zweiten Hälfte bot sich den Zuschauern ein anderes Spiel. Der TSV Pfronstetten war nun die spielstärkere Mannschaft und konnte sich mit besseren Ideen mehrmals gute Tormöglichkeiten herausspielen. Nach einem Freistoß von Lisa Heinzelmann und einem Abpraller vor dem Tor war es für Anja Walz eine leichte Aufgabe den Ball ins Tor zu bringen. Die restliche Spielzeit dominierte zwar die Gastmannschaft das Spiel, konnte jedoch nicht nachlegen weshalb das Spiel beim Spielstand von 3:1 abgepfiffen wurde.