zurück

Spielberichte - Wichtiger Sieg in Römerstein

Wichtiger Sieg in Römerstein

FC Römerstein - TSV Pfronstetten 1:2


Gegen den FC Römerstein zeigte der TSV eine couragierte Vorstellung und konnte verdientermaßen drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg mit nach Hause nehmen.

Von Beginn an entwickelte sich eine offene Partie mit ausgeglichenen Spielanteilen. Klare Chancen waren auf beiden Seiten aber Mangelware und das Geschehen spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab. Kurz vor der Halbzeitpause wurden die Pfronstetter Bemühungen mit dem Treffer zum 0:1, durch einen Foulelfmeter von Simon Herter, belohnt.

Nach der Halbzeitpause kam der Gastgeber zunächst druckvoller aus der Kabine. In der 52. Spielminute baute der TSV seine Führung durch einen Kontertreffer von Manuel Baier auf 0:2 aus. Kurz drauf hatte Pfronstetten gute Möglichkeiten, um eine frühzeitig Entscheidung herbeizuführen. Auf der anderen Seite konnte der FC Römerstein in der 60. Spielminute durch einen Foulelfmeter auf 1:2 verkürzen. In der Schlussphase ließ die souveräne Pfronstetter Defensive aber keine klare Chancen mehr zu, sodass die knappe Führung über die Zeit gebracht werden konnte.

zurück

Spielberichte - Wichtiger Sieg in Römerstein

Wichtiger Sieg in Römerstein

FC Römerstein - TSV Pfronstetten 1:2


Gegen den FC Römerstein zeigte der TSV eine couragierte Vorstellung und konnte verdientermaßen drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg mit nach Hause nehmen.

Von Beginn an entwickelte sich eine offene Partie mit ausgeglichenen Spielanteilen. Klare Chancen waren auf beiden Seiten aber Mangelware und das Geschehen spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab. Kurz vor der Halbzeitpause wurden die Pfronstetter Bemühungen mit dem Treffer zum 0:1, durch einen Foulelfmeter von Simon Herter, belohnt.

Nach der Halbzeitpause kam der Gastgeber zunächst druckvoller aus der Kabine. In der 52. Spielminute baute der TSV seine Führung durch einen Kontertreffer von Manuel Baier auf 0:2 aus. Kurz drauf hatte Pfronstetten gute Möglichkeiten, um eine frühzeitig Entscheidung herbeizuführen. Auf der anderen Seite konnte der FC Römerstein in der 60. Spielminute durch einen Foulelfmeter auf 1:2 verkürzen. In der Schlussphase ließ die souveräne Pfronstetter Defensive aber keine klare Chancen mehr zu, sodass die knappe Führung über die Zeit gebracht werden konnte.